SeatLada Niva Reifen im Preisvergleich!

 
  • Der Lada Niva ist ein Geländewagen und wird vom russischen Autohersteller Lada produziert
  • Häufig wird der Geländewagen auch Lada Taiga oder Lada 2121 genannt.
  • Hergestellt wird der Lada Niva in der russischen Stadt Togliatti.

Hier passenden Reifen finden!

Kostenloser Preisvergleich

Unser Service ist für Sie völlig kostenlos. Mit dem Reifen.de-Preisvergleich finden Sie passende und günstige Angebote.

Sicher & zuverlässig

Reifen.de ist eine geprüfte Seite. Dadurch finden Sie besonders einfach vertrauenswürdige Shops mit Gütesiegel.

Große Auswahl

Wir kooperieren mit zahlreichen Shops und Händlern. Dadurch bieten wir Ihnen jederzeit eine unabhängige Marktübersicht.

Der richtige Lada Niva Reifen für den kleinen Geländewagen

Bereits seit 1976 gibt es den Lada Niva, einen Geländewagen des russischen Automobilherstellers AwtoWAS. Der Jeep zeichnet sich durch seine extreme Geländegängigkeit aus, die historischen Modelle zudem durch den mangelnden Komfort, was den Charme des Ladas nicht vermindert. Das Aussehen des Ur-Lada wurde gerne als "ein Fiat Panda, der zuviel gegessen hat und zu schnell gewachsen ist" bezeichnet - nicht ganz zu Unrecht, den der Niva entstand auf der Basis des Fiat 124.

Unverwüstlich und mit einfacher Technik - Lada Niva

Der Lada Niva ist ursprünglich komplett für den Einsatz in kalten Regionen mit unwegsamem Gelände konstruiert. Zum Bordwerkzeug gehört bei der Ur-Version eine Kurbel zum Anlassen, falls die Batterie versagt. Bei der Heizung garantierte der erste Lada Niva eine Fußraumtemperatur von +28°C bei einer Außentemperatur von -40°C. Leider mochte der kleine Russe keine warmen Gegenden, die Heizung funktionierte im wahrsten Sinne des Wortes immer, denn der manuelle Schieber zur Regulierung schien lediglich zur Zierde da zu sein. Musste der gutmütige Geländewagen in eine Autowerkstatt, tat es aufgrund der simplen Technik notfalls auch der Dorfschmied. Was die Versorgung mit Kraftstoff anging, stellte der Niva keine Ansprüche, gerüchteweise ließ er sich zur Not mit Petroleum oder Wodka fahren. Plastik bestimmte die Optik des Innenraums, Komfort zählte zu den Fremdwörtern. Schmutz war allerdings nie ein Problem: Nach dem Waschen in der Waschanlage genügte für die Innenraumreinigung ein Gartenschlauch. Vier gut erreichbare Pfropfen sorgten dafür, dass das Wasser wieder ablief. Keine Kompromisse gab es bei den Lada Niva Reifen, sie mussten den schweren Wagen sicher durchs Gelände bringen.

Lada Niva Reifen - auch bei den modernen Modellen mehr als reine Optik

1995 modernisierte Lada den Geländewagen und brachte mehr Komfort in den Innenraum, jedoch erst 2009 wurde die Technik auf den aktuellen Stand gebracht. Geblieben sind der permanente Allradantrieb, die von innen zuschaltbare Differenzialsperre sowie die Untersetzung. Der neue Lada Niva, der Lada Taiga, entspricht durchaus den Anforderungen des 21. Jahrhunderts. Lada Niva Reifen gibt es beim Reifenhändler für den Sommer und den Winter sowie als Ganzjahresreifen und reine Geländereifen. Auch wenn der Taiga sich besser für den Straßenverkehr eignet als sein Vorgänger, macht es dennoch Sinn, als Lada Niva Reifen die klassischen Geländereifen aufzuziehen, denn die Stärke des Lada Niva ist und bleibt die Fahrt in unwegsamen, steinigen Landschaften.

Der alte Lada Niva war ein Modell, dessen Charme von seinen kleinen Macken herrührte. Mit seiner beachtlichen Beschleunigung (in 45 Sekunden von 0 km/h auf 100 km/h) besaß er den Abzug eines Lkws, doch seine Steigfähigkeit von 54% sowie die exzellente Geländegängigkeit machten ihn zum idealen Geländefahrzeug - insbesondere mit speziellen Ladas Niva Reifen. Der Lada Taiga erfüllt die modernen Ansprüche, wobei die guten Geländeeigenschaften im Zuge der technischen Neuerungen nicht verloren gegangen sind. Einzig ein klein wenig des historischen Charmes ist im Laufe der Jahre verschwunden.

Mehr...

Zur klassischen Website

Newsletter-Anmeldung

Ihre Nachricht wurde gesendet. Unser Operator wird Sie umgehend kontaktieren