Abgefahrenes

Geburtstagsgeschenk zum Vierzigsten: ABT Sportsline veredelt den VW Scirocco

Der VW Scirocco wird 40 Jahre alt. Zum Jubiläum verpasst der Kemptener Autoveredler ABT Sportsline dem Volkswagen-Klassiker eine saftige PS-Spritze: Bis zu 310 PS bringt das neue Scirocco-Tuning-Modell auf den Asphalt. Typ 13 heißt die dritte Generation des Scirocco, die seit 2008 auf dem Markt ist. Der leistungsstärkste Motor, ein turbogeladener 2,0-Liter-TSI, sitzt in der R-Line-Variante des 2014er-Modells und leistet immerhin beachtliche 265 PS (195 kW). Beim Serien-TSI sind es bis zu 210 PS (TDI: 140 bis 177 PS). ABT-Tuning setzt hier noch einen drauf: Mit bis zu 310 PS schenken die Allgäuer dem Fronttriebler zum 40. Geburtstag eine deftige Leistungsspritze. „Von einem Motor mit 310 PS / 228 kW konnten Fahrer des Ur-Scirocco mit der hinreißenden Giugiaro-Linie allenfalls träumen“, erklärt Hans-Jürgen Abt, CEO der Abt Sportsline GmbH. „Heute können wir diesen Traum bei der aktuellen Baureihe problemlos realisieren. Da kann selbst das werkseitige R-Modell nicht mithalten.“ Verantwortlich für den Leistungsschub ist unter anderem die neue "New Generation"-Software von ABT, welche die Motorsteuerung des getunten Scirocco regelt und optimiert. Doch nicht nur unter der Haube greift das VW-Scirocco-Tuning. Auch beim Design und der Ausstattung hat ABT Sportsline das Sportcoupé anlässlich des runden Jubiläums angemessen herausgeputzt.

ABT verleiht dem Scirocco eine sportlichere Optik

Neben der gesteigerten Leistung erhält der getunte Scirocco stabilere Fahrwerksfedern, ein Gewinde-Sportfahrwerk und eine speziell von ABT Sportsline entwickelte Bremsanlage. Rein äußerlich fällt die wesentlich sportlichere und aggressivere Optik auf. Verantwortlich hierfür sind der Front- und Heckschürzenaufsatz, der Heckflügel, die hintere Carbonblende, eine vierendige Auspuffanlage und die Seitenschweller. Und nicht zu vergessen die 20-Zoll-Alus, die dem 2+2-sitzigen Sportwagen zu einem kraftvollen Auftreten verhelfen. Obwohl als Geburtstagsgeschenk gedacht, wird es den Jubiläums-Scirocco wohl nicht umsonst geben. Genaue Preise allerdings hat ABT Sportsline noch nicht bekannt gegeben. Auf den Serienpreis des Scrirocco, der bei VW bei 23.375 Euro beginnt, müssen Tuning-Fans jedoch ganz bestimmt noch ein kleines Schippchen drauflegen.

Jürgen 09.07.2014 09:40

Na mit 310 PS kann man doch was anfangen, oder?!

Als Antwort auf: {{replyComment.author}}
Alle Felder sind obligatorisch
Kommentar wurde erfolgreich übermittelt

Zur klassischen Website