Ihre Suche

Spezialreifen

Filter nach:

Filter öffnen

Reifenindex

Preis

bis

Hersteller

Zeige alles

EU-Label


bis

Anbieter

Zeige alles

Zusatzoptionen

Test Übersicht

bis

Auto Spezialreifen - jetzt günstig kaufen!

Spezialreifen sind speziell für Belastungen ausgelegt, welche über die Belastungen im normalen Straßenverkehr hinausgehen. Diese extremen Belastungen für die Reifen können durch schwieriges Gelände, ein extrem hohes Gewicht der Ladung oder sich ständig ändernder Umwelteinflüsse entstehen. Normale Reifen würden diesen Belastungen kaum oder nur sehr kurze Zeit standhalten. Aus diesem Grund gibt es Reifen, die für besondere Anforderungen ausgelegt sind.

Warum die Spezialreifen die hohen Belastungen aushalten

Der Grund, weshalb Spezialreifen hohe Belastungen aushalten können, liegt in dem Aufbau der Reifen. Das Grundprinzip unterscheidet sich erst einmal nicht von dem Aufbau herkömmlicher Reifen. Allerdings werden einige Teile der Spezialreifen in verstärkter Form verbaut. So ist zum Beispiel die Reifenwand und die Lauffläche der sehr viel dicker, wie bei einem normalen Reifen. Auch die Karkasse, so wird der tragende Unterbau des Reifens genannt, sind sehr viel stärker ausgelegt. Dies ist notwendig, da die Karkasse dem Reifen die nötige Stabilität verleiht. Durch die stärke Bauweise der Spezialreifen haben diese auch ein massiveres Aussehen wie Reifen, die für normale Belastungen konstruiert sind. Also sollten Autobesitzer, die Reifen mit hoher Belastbarkteit brauchen, die Spezialreifen günstig kaufen.

Welche Spezialreifen gibt es und für welchen Einsatzzweck sind diese vorgesehen

Profilose Reifen sind die wohl bekanntesten Spezialreifen. Diese auch Slicks genannte Bereifung wird hauptsächlich im Rennsport verwendet, um die Bodenhaftung in den Kurven zu erhöhen. Eine weitere Art der Spezialbereifung findet man bei Gabelstaplern. Diese Reifen sind sehr klein, müssen jedoch sehr hohe Belastungen aushalten können. Wenn man häufig in unwegsamen Gelände unterwegs ist, dann benötigt man Geländereifen, mit einem sehr tiefen Profil. Vor allem bei Oldtimern sind die Weißwandreifen sehr beliebt. Auch diese Reifenart gehört zu den Spezialreifen, allerdings hat man hier keine besonderen Vorschriften im Bezug auf Einsatz oder Gelände zu befolgen. Das Gleiche gilt für die Leichtlaufreifen, die einen reduzierten Rollwiderstand aufweisen.

Allerdings gibt es noch mehr Vorschriften, die den Einsatz der Spezialreifen bis in das kleinste Detail regeln. Diese Regelungen können sich von Bundesland zu Bundesland recht deutlich unterscheiden. Deshalb sollte man sich genaustens darüber informieren, welche Bereifung für welchen Einsatzzweck erlaubt ist. So dürfen zum Beispiel in Baden-Württemberg Mähdrescher in Hanglage oder auf schweren, feuchten Böden nur mit sehr breiten Spezialreifen arbeiten. Einige Regelungen gelten jedoch auch deutschlandweit. So sind profillose Reifen (Slicks), wie sie im Rennsport verwendet werden im öffentlichen Straßenverkehr generell verboten. Auch Bereifung mit Metallspitzen (Spikes), welche die Bodenhaftung im Winter auf Schnee und Eis erhöhen sollen, sind in Deutschland verboten, da diese die Straßenoberfläche beschädigen können.

Für Ihre Auswahl sind derzeit keine Produkte mehr verfügbar.

Hier finden Sie unsere beliebtesten Produkte:

Bitte wählen Sie bis zu 4 Produkte zum Vergleichen aus:

von 63982
Weitere Ergebnisse laden
von 63982
Ist eine bezahlte Anzeige