Kfz-Versicherung

Kfz-Versicherung im Vergleich

Die Preise für eine Kfz-Versicherung in Deutschland gehen weit auseinander. Nur ein Versicherungsvergleich Kfz deckt das teils enorme Sparpotenzial auf.

Arten der Kfz-Versicherung

Die Kfz-Versicherung zählt für Verbraucher ohne Frage zu den wichtigsten Versicherungen überhaupt. Weil auch der Gesetzgeber den Schutz der Autofahrer für essentiell hält, ist zumindest die KFZ-Haftpflichtversicherung gesetzlich vorgeschrieben. Diese springt dann ein, wenn Dritte nach einem Unfall berechtigte Schadenersatzansprüche wegen eines Personen-, Sach- oder Vermögensschaden gegen den Versicherten erheben. Nicht abgedeckt sind hierbei Schäden am eigenen Fahrzeug. Hierzu kann die Kfz-Versicherung allerdings um eine Teilkasko- und Vollkaskoversicherung erweitert werden. Die Teilkaskoversicherung deckt dabei Schäden am eigenen Auto ab, die etwa durch Wildtiere, Glasbruch, Kurzschluss, Diebstahl, Elementargefahren oder Brand verursacht werden. Umfasst die Kfz-Versicherung auch eine Vollkaskoversicherung, gelten ebenso auch Schäden durch Eigenverschulden, Vandalismus sowie Ausfall der gegnerischen Haftpflichtversicherung (z.B. bei Fahrerflucht) als gedeckt. Nicht zuletzt sind dann auch die eigenen Reifen versichert.  Die passende Kfz-Versicherung sollte sowohl preislich wie auch im Leistungsbereich zu überzeugen wissen.

Versicherungsvergleich Kfz bietet Einsparmöglichkeiten

Um nicht mühsam einzelne Angebote von Versicherungsgesellschaften einholen zu müssen, bietet sich die Nutzung eines Versicherungsvergleich Kfz an. Denn anhand eines Vergleichsrechners lassen sich binnen weniger Sekunden viele hunderte Versicherungstarife miteinander vergleichen. In vielen Fällen hilft der Versicherungsvergleich Kfz sogar bis zu 800 EUR im Jahr einzusparen. Beachtlich sind die Unterschiede allerdings auch hinsichtlich der Leistungen. Die vielen unterschiedlichen Anbieter und Tarife machen es den Verbrauchern schwer, den Überblick zu behalten und die einzelnen Stärken und Schwächen der einzelnen Kfz-Versicherung ausfindig zu machen. Ein Versicherungsvergleich Kfz bietet hierbei den Vorteil, einzelne Tarife im Rahmen einer Leistungsübersicht gegenüberstellen zu können.

Wichtige Leistungen im Überblick

Eine leistungsstarke Kfz-Versicherung kann dabei an diversen wichtigen Zusatzmerkmalen erkannt werden. Ein Verzicht auf Leistungskürzung bei grober Fahrlässigkeit ist wünschenswert. Bei neueren Fahrzeugen ist auf eine Neupreisentschädigung zu achten. Dann erhält der Versicherungsnehmer anstelle des Wiederbeschaffungswertes den Neupreis erstattet. Zudem ist auch die Sonderausstattung nicht immer bzw. unterschiedlich hoch abgedeckt. Ferner sollte die Kfz-Versicherung auf den Abzug "neu für alt" verzichten. Dann werden die Kosten für Ersatzteile (etwa Reifen) und Lackierung nicht unnötig gekürzt. Ferner leistet nicht jede Kfz-Versicherung für Bissschäden durch Marder. Ist laut Versicherungsvergleich Kfz in dem jeweiligen Tarif die sogenannte Mallorca-Deckung enthalten, sind im Ausland auch Fahrten mit dem Mietwagen abgesichert. Denn diese erweitert den deutschen Haftpflichtschutz auf ganz Europa, zumal die gesetzlich vorgeschriebenen Mindestdeckungssummen im europäischen Ausland meist zu gering sind. Führende Versicherer sind neben den Platzhirschen wie HUK Coburg und Allianz Anbieter wie WGV Versicherungen, Asstel, Direct line, HDI, AXA, DA Direkt, VHV und DEVK.

Wer nicht unnötig zu viel für seine Kfz-Versicherung bezahlen möchte, kommt an einen Versicherungsvergleich Kfz nicht herum. Dieser hilft zudem dabei, die Leistungsdefizite der einzelnen Tarife ausfindig zu machen.

Mehr...

Zur klassischen Website

Newsletter-Anmeldung

Ihre Nachricht wurde gesendet. Unser Operator wird Sie umgehend kontaktieren