Filter öffnen

Preis

bis

Hersteller

Zeige alles

Anbieter

Zeige alles

Volumen (Liter)

bis

Motorrad Motoröl

Jedes Motorrad benötigt ein spezielles Motorradöl. Ein Bike stellt zum Beispiel ganz andere Anforderungen als ein Pkw an das Öl. Bei einem Motorrad sind beispielsweise die Drehzahlen weitaus höher. Diesen unterschiedlichen Ansprüchen wird ein Motoröl Motorrad durch seine besondere Zusammensetzung gerecht. Welches Öl für Motorrad am besten für Ihr Motorrad geeignet ist, kommt auf das Bike darauf an. Zudem spielt auch das Fahrverhalten eine wichtige Rolle. Man kann zwischen Mineralöl und synthetischen Motorrad Öl wählen.

Die Aufgaben vom Motorradöl

Ein Motoröl hat immer die gleichen Aufgaben. Es sollte Kräfte übertragen, abdichten, kühlen und schmieren. Eine weitere Aufgabe des Öls besteht darin, die ölunlöslichen Rückstände nicht absetzen zu lassen, bis der nächste Ölwechsel stattfindet. Das Öl Motorrad muss Wasser aufnehmen, vor Korrosion schützen und Säuren neutralisieren. Dabei darf es nicht schäumen, nur wenig altern und sollte bei allen unterschiedlichen Temperaturen fließfähig bleiben. Das alles schafft solch ein Grundöl nur mit Hilfe von verschiedenen Additiven. Dies sind spezielle Wirkstoffe aus der Chemie, welche bei einem Motoröl bis zu 25% ausmachen. Diese bestehen meistens aus 10 bis 15 unterschiedliche Stoffe und sind in sogenannten Additivpaketen zusammengefasst. Solche Pakete werden in den meisten Fällen von Zulieferern eingekauft. Es gibt davon drei große in Großbritannien, wie auch in der USA, welche den Markt beherrschen. Die Preisunterschiede liegen dabei bei der Auswahl der unterschiedlichen Additivpakete. Hat man es hier entweder mit einer einfachen bekannten Formulierung oder doch mit jeder Menge Know-how zu tun, das ist hier die entscheidende Preisfrage. Wenn Sie ein Motorrad Motoröl kaufen möchten, sollten Sie sich vor dem Kauf einige Gedanken darüber machen, was Sie sich von diesem Öl erwarten. Es gibt Motorrad Motoröl, welche perfekt für den Sommereinsatz, als auch für den Winter geeignet sind. Jedes Öl bringt seine eigenen Eigenschaften mit sich, wie auch viele unterschiedliche Vorteile.

Das passende Öl für Motorrad finden

Man kann bereits schon an den Etiketten erkennen, welches Motoröl für welchen Zweck verwendet werden kann. Meistens sind Schriftzüge oder Motorradsymbole wie zum Beispiel Motorcycle auf den unterschiedlichen Flaschen zu erkennen. Doch damit weiß man nicht, ob es auch das passende Öl ist. Die spezielle Spezifikation und geforderte Viskositätsklassen zeigen Ihnen genau an, welches Öl für Ihr Motorrad geeignet ist.

Motorrad Öle kaufen

Ein Motoröl für Motorrad kann man ganz einfach im Internet bestellen. Hier hat man sozusagen die Qual der Wahl. Viele unterschiedliche Hersteller bieten verschiedene Motorrad Motoröle an. Um das Beste Angebt zu finden, würde sich ein Preisvergleich lohnen.

Mehr...

Hier Motorrad Produkte Preise vergleichen

Mehr...

Bitte wählen Sie bis zu 4 Produkte zum Vergleichen aus:

von 83
von 83
Ist eine bezahlte Anzeige

Zur klassischen Website