Ihre Suche

225 50 R17 PKW Winterreifen

Filter nach:

Filter öffnen

Reifenindex

Preis

bis

Hersteller

Zeige alles

EU-Label


bis

Anbieter

Zeige alles

Zusatzoptionen

Test Übersicht

bis

225 50 R17-Winterreifen - wissenswerte Fakten

Mittelklassefahrzeuge verlangen nach etwas größere Reifen. Breitreifen, etwa in der Dimension 225 50 R18, erfreuen sich bei vielen Fahrern großer Beliebtheit, da sie jedem Fahrzeug auf Anhieb einen sportlichen Look verleihen. Dazu gehören auch 225 50 R17-Winterreifen, die aber nicht nur durch gutes Aussehen, sondern auch durch gute Fahreigenschaften überzeugen.

Eigenschaften der Winterpneus

Was bedeutet es nun, wenn auf einem Reifen die Ziffern 225 50 R17 ausgewiesen sind? Diese Winterreifen sind 225 mm breit, gehören damit zu den etwas breiteren Dimensionen, die mit klassischen Mittelklassewagen gefahren werden können. Die zweite Zahl steht für das Querschnittsverhältnis, das bei diesen Pneus bei 50 Prozent liegt. Die Winterpneus haben zudem einen Durchmesser von 17 Zoll und sind für PKW-Felgen in der entsprechenden Größe geeignet. 225 50 R17-Winterreifen stellen sehr gängige Modelle für eine Vielzahl von Fahrzeugtypen dar. Eine große, stabile Auflagefläche und eine entsprechend sichere Straßenlage zeichnet diese Reifen aus.

Angenehmer Fahrkomfort und sichere Fahrweise

Breitreifen wie 225 50 R17-Winterreifen sind besonders sportlich. Ihre breite Auflagefläche verleiht ihnen eine besonders stabile Fahrweise, auch in den Kurven. Mit einem ausgewogenen Verhältnis zwischen Durchmesser und Breite lassen sich die Winterreifen zudem angenehm handeln, der Fahrkomfort kommt nicht zu kurz. Bei trockenem Wetter eignen sich die Mittelklasse-Reifen sogar für schnellere Spritztouren; Pirelli-Winterreifen und auch andere Modelle dieser Dimension sind zum Beispiel bis zur Geschwindigkeitsklasse V zugelassen. Ein Tempo von bis zu 240 km/h ist damit erlaubt.

Komfortabel und sicher: Diese beiden Eigenschaften vereinen 225 50 R17-Winterreifen. Für Autofahrer, die auch in der kalten Jahreszeit sicher unterwegs sein möchten, ohne auf Komfort zu verzichten, sind sie daher eine gute Wahl.

Bitte wählen Sie bis zu 4 Produkte zum Vergleichen aus:

von 251
Weitere Ergebnisse laden
von 251
Ist eine bezahlte Anzeige

Das sollten Sie über 225 50 R17 Winterreifen wissen

Besonders im Winter sollten Sie darauf achten, dass Sie Ihr Fahrzeug mit hochwertigen und sicheren Reifen ausstatten. Es gibt zahlreiche Anbieter, die Ihnen im Internet Winterreifen 225 50 R17 zu günstigen Preisen anbieten. Beim Kauf solcher Reifen sollte man vor allem auf die Fahrsicherheit und die Leistung wert nehmen. Ein Reifenvergleich kann Ihnen bei der Suche nach dem passenden Reifen allemal behilflich sein.

Größere Reifen werden sehr häufig für Mittelklassewagen verlangt. Breite Reifen, wie in der Dimension 225 50 R17 freuen sich großer Beliebtheit. Aus diesem Grund werden auch immer wieder neue Reifen von Herstellern in dieser Dimension hergestellt. Ein großer Pluspunkt ist es, dass Winterreifen 225 50 17 auch in der Optik allemal überzeugen kann. Sie verleihen jedem Fahrzeug einen äußerst sportlichen Look. Zudem sollten Sie wissen, dass 225 50 17 Winterreifen nicht nur in der Optik überzeugen können, sondern auch in den perfekten Fahreigenschaften. Die Winterreifen 225 50 17 weisen hervorragende Eigenschaften auf, die jeden Fahrzeugfahrer zufriedenstellen können.

Die Eigenschaften der 225 50 R17 Winterreifen

Mit den 225 50 R17 Winterreifen haben Sie die Möglichkeiten von vielen unterschiedlichen Vorzügen zu profitieren. Eine herausragende Eigenschaft dieser Reifen ist es vor allem, dass sie eins ehr einfaches Handling aufweisen. Des Weiteren können Sie mit den Winterreifen 225 50 R17 von einer sehr hohen Leistung profitieren. Darüber hinaus sorgen sie für eine sehr gute Stabilität und dies auch bei sehr schwierigen Straßenverhältnissen. Die geringen Abrollgeräusche der Winterreifen sorgen darüber hinaus für noch mehr Komfort. Die Winterreifen 225 50 17 weisen eine Breite von insgesamt 225 mm auf. Das bedeutet, dass sich diese Reifen den breiteren Winterreifen angehören. Sie eignen sich perfekt für Fahrzeuge in der Mittelklasse.

Welche Felgen eignen sich für Winterreifen 225 50 17 am besten?

Stahlfelgen sowie Alufelgen bieten Ihnen viele unterschiedliche Vorteile als auch Nachteile. Die Zahl R17 der Reifen bedeutet, dass Sie Felgen benötigen mit einem Durchmesser von 17 Zoll. Wie Sie vom Namen her bereits erkennen können, bestehen Stahlfelgen aus Stahl. Diese können vor allem durch ihre Robustheit überzeugen. Auch die Haltbarkeit von Stahlfelgen ist im Vergleich zu Alufelgen besser. Ein weiterer Vorteil an Stahlfelgen ist es zudem, dass diese im Preis etwas günstiger sind. Wer jedoch viel Wert auf die Optik der Reifen legt, kommt um Alufelgen nicht herum. Ebenfalls ist die Haltbarkeit und Lebensdauer dieser Felgen sehr gut. In der Regel werden Stahlfelgen in der kalten Jahreszeit und Alufelgen im Sommer eingesetzt.

Angenehmer Komfort

Winterreifen 225 50 R17 gehören zu den Breitreifen und sind außerdem besonders sportlich. Dank der breiten Auflage wird Ihnen eine sehr stabile Fahrweise mit den Winterreifen 225 50 17 gewährleistet. Auch in den Kurven weisen die Winterreifen eine sehr gute Stabilität auf, ganz egal, für welchen Reifenhersteller Sie sich letztendlich entscheiden. Dadurch, dass das Verhältnis zwischen Breite und Durchmesser äußerst ausgewogen ist, können Sie mit 225 50 17 Winterreifen auch von einem sehr angenehmen Fahrkomfort profitieren. Auch bei trockenem Wetter finden Winterreifen 225 50 R17 ihren Einsatz. Sie eignen sich bestens für schnellere Spritztouren. Es gibt zum Beispiel auch Winterreifen in dieser Größe, wie beispielsweise von Pirelli, die der Geschwindigkeitsklasse V zugelassen sind. Das bedeutet, dass Sie mit diesen Reifen eine Geschwindigkeit bis zu 250 km pro Stunde fahren können.

Was bedeuten die Ziffern 225 50 R17 genau?

Bestimmt haben auch Sie sich schon Gedanken darüber gemacht, was die Ziffern auf Ihrer Reifenflanke genau bedeuten. Die ersten 3 Ziffern bezeichnen zum Beispiel die Nennbreite. Winterreifen 225 50 17 haben in diesen Fall eine Breite von 225 mm. Das bedeutet zur gleichen Zeit auch, dass Winterreifen 225 50 17 sich den Breitreifen angehören. Dies sind sehr beliebte Reifen, welche von vielen Fahrzeugfahrern sehr gerne gefahren werden.

Die Zahl 50 steht für das Verhältnis zwischen Falkenhöhe und Reifenbreite. Hier gibt die Ziffer 50 an, dass die Flankenhöhe 50 % beträgt. Zur gleichen Zeit heißt dies, dass die Reifenflanke 112,5 mm hoch ist.

Das R bedeutet, dass es sich hier um einen Radialreifen handelt. Die letzte Zahl 17 weist auf den Reifeninnendurchmesser hin. Diese Informationen sind sehr wichtig, da Sie hier auch sehen können, welche Felgengröße Sie benötigen.

Wann muss ich mir neue Winterreifen kaufen?

Sind die Reifen abgenutzt, bedeutet dies nicht nur, weniger Fahrvergnügen, sondern auch weniger Sicherheit. Es kann also nicht nur für Sie gefährlich im Straßenverkehr werden, sonder auch für andere Verkehrsteilnehmer. Sehr wichtig ist also, dass Sie auf das Alter der Reifen achten. Moderne Reifen weisen in der Regel eine Lebensdauer zwischen 5 und 6 Jahren auf. Spätestens nach dieser Zeit sollten Sie also neue Winterreifen kaufen. Ebenfalls spielt die Profiltiefe eine wichtige Rolle. Die gesetzlich vorgeschriebene Profiltiefe bei Winterreifen beträgt 1,6 mm. Über welche Profiltiefe Ihre reifen verfügen, können Sie entweder bei einem Fachmann herausfinden oder selbst mit einer 1 Euro Münze. Halten Sie einfach die Münze in die Vertiefung des Profils. Falls Sie die 3 mm der Münze nicht sehen können, bedeutet dies ebenfalls, dass Sie sich neue Reifen kaufen müssen.

Worauf muss ich beim Kauf von Winterreifen 255 50 R17 achten?

Wenn Sie sich entschieden haben neue Winterreifen in der Dimension 225 50 R17 zu kaufen, müssen Sie natürlich auch auf einige unterschiedliche Dinge achten. Generell müssen Autofahrer zweimal im Jahr ihre Reifenwechsel. Einmal von Sommerreifen auf Winterreifen und umgekehrt. Jedoch lässt sich vor allem der Zweitpunkt des Reifenwechsels von Sommerreifen auf Winterreifen nur sehr schwer einschätzen. Grob gesagt gilt hier die OO Regel. Das bedeutet, dass Winterreifen in der Regel von Oktober bis Ostern gefahren werden. Spätestens dann sollten Sie sich bereits für einen Reifenhersteller entschieden haben. Nicht nur die unterschiedlichen Anbieter unterscheiden sich, sondern auch die Preise variieren sehr stark. Aus diesem Grund sollten Sie vor dem Kauf neuer Winterreifen 225 50 R17 unbedingt einen Preisvergleich anwenden. Des Weiteren sollten Sie natürlich auf die Nässeeigenschaften der Reifen achten. Wichtig ist es dabei, dass Ihnen die Reifen sowohl auf schneebedeckten, nassen und eisigen Straßen eine sehr gute Haftung bieten. Auch das Handling und die Lenkstabilität sollte beim Kauf neuer Winterreifen unbedingt beachtet werden. Nicht zuletzt spielt der Komfort eine sehr wichtige Rolle.

Nach oben